Kreisarchiv Karlsruhe

Aus MHWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Das Kreisarchiv Karlsruhe ist das Archiv des Landkreises Karlsruhe und besteht seit dem 1. Januar 1992. Der Zuständigkeitsbereich beläuft sich auf die historischen Überlieferungen des Landratsamtes, den Außenstellen in Bretten, Bruchsal und Ettlingen. Zusätzlich enthält es Archivalien der Kreiskrankenhäuser in Bretten und Bruchsal sowie der 15 kreiseigenen Berufs- und Sonderschulen und fünf Grundschulen. Zusätzlich übernimmt es Aufgaben der Gemeindepflege für Städte und Gemeinden, die kein hauptamtliches besetztes Archiv besitzen.

Bestände

Die Bestände des Kreisarchivs setzen sich aus Verwaltungsschriftgut, sprich Akten und Amtsbücher, aus dem 19. und 20. Jahrhundert, Sammlungsgut wie Fotos, Dias oder Zeitungsausschnitten sowie einer Dienstbibliothek zusammen. Letztgenanntes setzt seinen Schwerpunkt auf die Lokal- und Regionalgeschichte. Zusätzlich erarbeitet das Kreisarchiv regelmäßig Ausstellungen sowie Publikationen zur Kreis- und Regionalgeschichte aus ihren Beständen.

Bestellung und Arbeit im Archiv

Das Kreisarchiv des Landkreises Karlsruhe besitzt keine Onlinesuchfunktion. Es ist nötig, persönlich vorbei zu kommen. Hier ist jedoch eine Voranmeldung erwünscht. Auch stehen nur wenige technische Hilfsmittel zur Verfügung. Die Möglichkeit, Kopien der Archivalien vorzunehmen, besteht jedoch.

Adresse

Kreisarchiv Karlsruhe
Kreisarchivar: Brend Breitkopf
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 36 - 64 29
Telefax: (07 21) 9 36 - 51 11
E-Mail: kreisarchiv(at)landratsamt-karlsruhe.de
Homepage: http://www.landkreis-karlsruhe.de/index.phtml?La=1&sNavID=1863.1.1&mNavID=1863.2.1&ffsm=1&object=tx%7C1863.216.1&FID=1863.216.1

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
MENÜ
Werkzeuge