Bearbeiten von „Digital Storytelling - Narration im GU“

Aus Wiki

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 40: Zeile 40:
  
 
Lernende sollen nicht nur in der Lage sein, Informationen zu sammeln und auszuwerten.
 
Lernende sollen nicht nur in der Lage sein, Informationen zu sammeln und auszuwerten.
Gerade in einer sich medial ständig ausweitenden Welt, ist es wichtig, dass Jugendliche lernen, mit kongruenten Medien umgehen können. Somit ist es wichtig, dass Lernende ebenso in der Lage sind, Informationen selbst zu produzieren (vgl. Riesland, 2005). Geschichten mit Medien erzählen, fördert aber  auch die Bildung über Medien, da über die Art und Weise, wie heute Medien produziert werden, Lernende viel lernen können – handelt es sich doch bei der eigenen Produktion nicht um eine distanzierte, nüchterne Betrachtung einer Geschichte oder besser von Geschichte – es entspricht der medialen Darstellungsweise unserer populären Kultur oder [[Grundlagen der Geschichtskultur|Geschichtskultur]]. Es wird gelernt, wie unsere Gesellschaft ihre Medien produziert und damit auch ihr kollektives Bewusstsein beeinflusst.
+
Gerade in einer sich medial ständig ausweitenden Welt, ist es wichtig, dass Jugendliche lernen, mit kongruenten Medien umgehen können. Somit ist es wichtig, dass Lernende ebenso in der Lage sind, Informationen selbst zu produzieren (vgl. Riesland, 2005). Geschichten mit Medien erzählen, fördert aber  auch die Bildung über Medien, da über die Art und Weise, wie heute Medien produziert werden, Lernende viel lernen können – handelt es sich doch bei der eigenen Produktion nicht um eine distanzierte, nüchterne Betrachtung einer Geschichte oder besser von Geschichte – es entspricht der medialen Darstellungsweise unserer populären Kultur oder Geschichtskultur. Es wird gelernt, wie unsere Gesellschaft ihre Medien produziert und damit auch ihr kollektives Bewusstsein beeinflusst.
 
Weitere Kompetenzebereiche, bzw. Fähigkeiten und Fertigkeiten beim Lernen mit „Digital Storytelling“ sind nach ROBIN (2006) z.B.:
 
Weitere Kompetenzebereiche, bzw. Fähigkeiten und Fertigkeiten beim Lernen mit „Digital Storytelling“ sind nach ROBIN (2006) z.B.:
 
• Forschend-entdeckendes Lernen
 
• Forschend-entdeckendes Lernen

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Wiki von anderen Mitwirkenden bearbeitet, geändert oder gelöscht werden können. Reiche hier keine Texte ein, falls du nicht willst, dass diese ohne Einschränkung geändert werden können.

Du bestätigst hiermit auch, dass du diese Texte selbst geschrieben hast oder diese von einer gemeinfreien Quelle kopiert hast (weitere Einzelheiten unter Wiki:Urheberrechte). ÜBERTRAGE OHNE GENEHMIGUNG KEINE URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN INHALTE!

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)