Geschichte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki
Zeile 14: Zeile 14:
 
Die Aufgabe des GU, dass eine Unterrichtseinheit problemorientiert beginnen soll und in einer eigenen Narration enden soll, ist grundlegend.
 
Die Aufgabe des GU, dass eine Unterrichtseinheit problemorientiert beginnen soll und in einer eigenen Narration enden soll, ist grundlegend.
  
'''Aufgabe''': Überprüfen Sie Ihre bisherigen Unterrichtsentwürfe auf Inhalte der historischen Kompetenzorientierung. Versuchen Sie aus Ihrer Analyse heraus, Ziele und Aufgaben der historischen Kompetenzorientierung in Ihrem Unterrichtskonzept zu integrieren und DEUTLICH kenntlich zu machen. (mindst. Ziele, Inhalte und Aufgaben aus 2 Bereichen ausführlich beschreiben)
+
'''Aufgabe''': Überprüfen Sie Ihre bisherigen Unterrichtsentwürfe auf Inhalte der historischen Kompetenzorientierung. Versuchen Sie aus Ihrer Analyse heraus, Ziele und Aufgaben der historischen Kompetenzorientierung in Ihrem Unterrichtskonzept zu integrieren und DEUTLICH kenntlich zu machen. (mindst. Ziele, Inhalte und Aufgaben aus 2 Bereichen ausführlich beschreiben. Ergänzen Sie den "ausführlichen Unterrichtsverlauf" entprechend. Übeprüfen Sie abschließend nocheinmal, ob ein "Außenstehender" Ihren Unterrichtsverlauf nachvollziehen kann. 
  
 
Links:
 
Links:
 
umfangreiche Quellensammlung [http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/quellen-geschichtsunterricht QUELLENSAMMLUNG 1]] und [http://www.autenrieths.de/links/linksges.htm QUELLENSAMMLUNG 2]]
 
umfangreiche Quellensammlung [http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/quellen-geschichtsunterricht QUELLENSAMMLUNG 1]] und [http://www.autenrieths.de/links/linksges.htm QUELLENSAMMLUNG 2]]
  
'''weitere Aufgabe''': bitte entfernen Sie den Punkt "grobe Skizze des Unterrichtsverlaufs" aus ihrem Wiki. Falls Sie dort noch wichtige Inhalte haben, fügen Sie diese anderswo ein.
+
'''weitere Aufgabe''': bitte entfernen Sie den Punkt "grobe Skizze des Unterrichtsverlaufs" aus ihrem Wiki. Falls Sie dort noch wichtige Inhalte haben, fügen Sie diese anderswo ein.  
 
'''
 
'''
 
weitere Quellensammlungen an der PH:'''
 
weitere Quellensammlungen an der PH:'''
 
in der PH Bibliothek finden Sie zahlreiche Quellensammlungen. Bei Eingabe des Stichworts gelangen Sie in die Bereiche M 3.1 und M3.2. Dort sind fast alle Themenbereiche vertreten. Mann muss etwas stöbern ;-)
 
in der PH Bibliothek finden Sie zahlreiche Quellensammlungen. Bei Eingabe des Stichworts gelangen Sie in die Bereiche M 3.1 und M3.2. Dort sind fast alle Themenbereiche vertreten. Mann muss etwas stöbern ;-)

Version vom 21. Dezember 2011, 10:49 Uhr

Übung zur historischen Kompetenzorientierung:

Im Seminar haben Sie nun zahlreiche Beispiele zur historischen Kompetenzorientierung aus folgenden Bereichen kennen gelernt:

  • historische Fragekompetenz
  • historische Methodenkompetenz
  • historische Orientierungskompetenz
  • historische Sachkompeten

Per Mail wurden Ihnen noch 2 weitere Dokumente zur Verfügung gestellt: Text zur Fragekompetenz und Text zur Narration im GU. Die Aufgabe des GU, dass eine Unterrichtseinheit problemorientiert beginnen soll und in einer eigenen Narration enden soll, ist grundlegend.

Aufgabe: Überprüfen Sie Ihre bisherigen Unterrichtsentwürfe auf Inhalte der historischen Kompetenzorientierung. Versuchen Sie aus Ihrer Analyse heraus, Ziele und Aufgaben der historischen Kompetenzorientierung in Ihrem Unterrichtskonzept zu integrieren und DEUTLICH kenntlich zu machen. (mindst. Ziele, Inhalte und Aufgaben aus 2 Bereichen ausführlich beschreiben. Ergänzen Sie den "ausführlichen Unterrichtsverlauf" entprechend. Übeprüfen Sie abschließend nocheinmal, ob ein "Außenstehender" Ihren Unterrichtsverlauf nachvollziehen kann.

Links: umfangreiche Quellensammlung QUELLENSAMMLUNG 1] und QUELLENSAMMLUNG 2]

weitere Aufgabe: bitte entfernen Sie den Punkt "grobe Skizze des Unterrichtsverlaufs" aus ihrem Wiki. Falls Sie dort noch wichtige Inhalte haben, fügen Sie diese anderswo ein. weitere Quellensammlungen an der PH: in der PH Bibliothek finden Sie zahlreiche Quellensammlungen. Bei Eingabe des Stichworts gelangen Sie in die Bereiche M 3.1 und M3.2. Dort sind fast alle Themenbereiche vertreten. Mann muss etwas stöbern ;-)