OER und Creative Commons Lizenzen

Aus Wiki

Creative Commons Lizenzen (CC Lizenzen)[Bearbeiten]

Creative Commons (abgekürzt CC; englisch für schöpferisches Gemeingut, Kreativallmende) ist eine gemeinnützige Organisation, die 2001 in den USA gegründet wurde. Sie veröffentlicht verschiedene Standard-Lizenzverträge, mit denen ein Autor der Öffentlichkeit auf einfache Weise Nutzungsrechte an seinen Werken einräumen kann. Diese Lizenzen sind nicht auf einen einzelnen Werkstyp zugeschnitten, sondern für beliebige Werke anwendbar, die unter das Urheberrecht fallen, zum Beispiel Texte, Bilder, Musikstücke, Videoclips usw. Auf diese Weise entstehen Freie Inhalte.

Entgegen einem häufigen Missverständnis ist Creative Commons nicht der Name einer einzigen Lizenz. Die verschiedenen Lizenzen von Creative Commons weisen vielmehr große Unterschiede auf. Einige CC-Lizenzen schränken die Nutzung relativ stark ein, andere wiederum sorgen dafür, dass auf das Urheberrecht so weit wie möglich verzichtet wird. Veröffentlicht jemand beispielsweise ein Werk unter der Lizenz CC-BY-SA, dann erlaubt er die Nutzung durch andere Menschen unter der Bedingung, dass der Urheber sowie die betreffende Lizenz angegeben werden. Darüber hinaus darf der Nutzer das Werk unter der Bedingung verändern, dass er das bearbeitete Werk unter derselben Lizenz veröffentlicht. Das ist die Lizenz, die Wikipedia verwendet.

Freie Inhalte, ob unter einer CC-Lizenz oder unter einer anderen, sind wichtig für Menschen, die kein Geld für Texte, Bilder, Musik usw. ausgeben können oder wollen. Außerdem dürfen Inhalte unter bestimmten CC-Lizenzen verändert und weiterverarbeitet werden. Das ist wichtig für Menschen, die zum Beispiel künstlerisch mit den Inhalten umgehen wollen.

allgemeine Informationen über CC: http://de.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons

Internetseite von CC:https://creativecommons.org/ Suchmaschine von CChttp://search.creativecommons.org/ weitere Informationen über CC: http://copyrightfriendly.wikispaces.com/


Musik/Audio allgemein[Bearbeiten]

Wenn Sie Ihre Narration mit Musik unterlegen wollen, müssen auch hier die Urheberrechte beachtet werden. CC Lizenzen sind hier wichtig. Achten Sie dabei, dass diese auch für das gewünschte Projekt in diesem Umfang genutzt werden dürfen (z.B. verändert werden dürfen).

Musik[Bearbeiten]

Sounds[Bearbeiten]

weitere hilfreiche Informationen findet man direkt bei CC: https://creativecommons.org/legalmusicforvideos

Bilder allgemein[Bearbeiten]

1. Pexels.com Tolle Plattform die handverlesene lizenzfreie Fotos unter dem „Creative Commons Zero License“ Abkommen, auch CC0 genannt, anbietet. Dies bedeutet, dass die Bilder ohne Attribution, also Erwähung eines Autors etc., für persönliche und geschäftliche Zwecke genutzt werden können. Die tolle Suchfunktion der Seite ermöglicht es ausserdem schnell an das gewünschte Bild zu kommen.

2. Negative Space Negative Space macht sehr viele Fotos jede Woche zur freien Verwendung verfügbar. Auch hier werden die Fotos handverlesen, sind leicht zu finden und die Kategorien sind hilfreich um schnell zu seinen gewünschten Bildern zu kommen.

3. Death to the Stock Photo Der Grundgedanke der Gründer war es hochauflösende und schöne Bilder für jedermann zur Verfügung zu stellen. Als Premiummitglied hilft man auch dabei mit weitere Foto-Trips und Projekte zu finanzieren, um weitere tolle Bilder zu machen. Hier fiindet man Bilder, die nicht unbedingt schon 1000x verwendet worden sind.

4. Freerange Die Fotos der Webseite kommen aus einem Pool an Fotografen die gratis und lizenzfreie Bilder zur Verfügung stellen. Langsam wird auch die Community rundherum aufgebaut, die zusätzliche Inhalte liefern. Das Ziel ist es wirklich gute und sehr hochauflösende Bilder zur Verfügung zu stellen. Tolles Projekt für wirklich tolle Bilder von Amateuren aber auch Profis.

5. Unsplash Laut Unsplash veröffentlichen sie alle 10 Tage 10 Bilder mit denen man ebenfalls alles anstellen darf, da diese ebenfalls unter CC0 und somit lizenzfrei für alle Projekte verwendbar sind. Die Bilder sind wirklich sehr hochwertig und toll ausgewählt. Speziell bei Unsplash ist auch die Auswahl an wirklich hochwertigen Bildern hervorragend und hat es auch zu unseren Favoriten geschafft.

6. StockSnap.io Das Motto „nicht irgendeine Scheiss Stock Photo Seite zu sein“ setzt StockSnap.io wirklich schön um. Man könnte stundenlang durch die tollen Aufnahmen scrollen und die handverlesenen Meisterwerke an lizenzfreien Bildern betrachten. Auf jeden Fall ein paar Blicke/Klicks wert, denn hier findet man auch Bilder die es sonst nicht gibt.

7. New Old Stock Wirklich tolle Plattform die sich auf nostalgische, alte oder auf alt gemachte Bilder spezialisiert hat. Hier hat man eine tolle Auswahl an Schwarz/Weiss Bildern und einzigartigen Aufnahmen. Alle die auf Vintage stehen, sollten sich das als Lesezeichen hinterlegen. Hier sollte man jedoch beachten das manche Bilder nicht komplett frei nutzbar sind, unter dem Bild lesen um weiteres zu erfahren.

8. Pixabay Richtig grosse Datenbank von Bildern, Vektorgrafiken uvm. die man auch wunderbar filtern oder auch sortieren kann nach Ausrichtung, Medientyp usw. Pixabay bietet auch lizenzfreie Bilder & Inhalte unter dem Creative Commons CC0 an, damit man es überall problemlos einsetzen kann. Pixabay sollte bei jedem in den „Lizenzfreie Bilder Datenbanken“-Favoriten sein.

9. Picjumbo Für grössere Projekte wie Webseiten, Blogs usw. kann hier alles gefunden werden. Picjumbo bietet vieles an Bildern in höchster Qualität und auch die Packete für Premium Content sowie die Plugins für Photoshop können sich sehen lassen. Einer der umfangreichsten aller Webseiten.

10. Startup Stock Photos Wie der Name schon sagt, ist diese Webseite zwar für Startups ausgelegt, jedoch kann sich jede Industrie und jeder sonst auch an den Bildern erfreuen. Die Bilder sind speziell dafür Ausgelegt Inhalte, Apps und sonstige Dinge darzustellen, damit man einen professionellen Auftritt hinlegen kann ohne grossen Aufwand für Models etc.

Internetressourcen mit CC Lizenzen für den Geschichtsunterricht[Bearbeiten]